Suche
  • Uwe Rapp

Hermes PaketShop - Bürobedarf Altdorf - ab sofort !!!







Ein Drittel aller Sendungen werden Zusteller an der Haustür gar nicht los:

Der Kunde ist nicht zuhause, obwohl er sein Paket genau dorthin bestellt hat.

Der Paketshop als alternative Zustelladresse gewinnt deshalb zunehmend an Bedeutung.

Als erster Paketdienst hat Hermes vor fast 20 Jahren mit der Einrichtung von „PaketShops“ begonnen. Nach einem ersten, erfolgreichen Testlauf 1999 mit rund tausend Shops, wurde im Jahr 2000 das Hermes PaketShop-Netzwerk offiziell etabliert. Mittlerweile gibt es bundesweit über 15.000 von ihnen. Und das Netzwerk wird weiter ausgebaut, bis zu 20.000 Shops sind geplant. Ein Erfolgsmodell, das inzwischen auch weitere Dienstleister nutzen: „Zählt man alle zusammen, gab es im Jahr 2017 rund 50.000 Shops in Deutschland.


Abholung wird in tägliche Wege eingebunden


Bis zu 30 Prozent weniger CO2 fallen bei der PaketShop-Lieferung im Vergleich zur Zustellung an die private Haustür an. Einfache Erkenntnis: Wer sich seine Pakete direkt an eine Abholstelle liefern lässt, verbessert den eigenen ökologischen Fußabdruck. Emissionen, die bei der Abholung des Pakets durch den Kunden produziert werden, fallen laut Logistik-Experte Dr. Klaus Esser hier übrigens kaum ins Gewicht: „Wir haben auch untersucht, wie die Pakete abgeholt werden. Es hat sich gezeigt: Das wird in die tägliche Mobilität, also in Wege, die sowieso anfallen, eingebunden. Die meisten holen die Sendung auf dem Weg von der Arbeit nach Hause ab. In Städten machen das die meisten zu Fuß oder mit dem Fahrrad.“

Hermes-Kunden müssen in deutschen Großstädten durchschnittlich 600 Meter zum nächsten Shop zurücklegen, in Metropolen wie Berlin, Hamburg oder München sind die Wege meistens deutlich kürzer. Das kommt den Kunden laut der ECC-Studie entgegen, denn diese gaben an, bis zu zwölf Minuten Fußweg bis zur nächsten Abholstelle zu akzeptieren.


Welche Ausweisdokumente benötigt der Empfänger zur Abholung?

Eine Abholung ist nur mit Vorlage des eigenen EU-Personalausweises, eines EU-Reisepasses oder eines internationalen Reisepasses (gilt für Bürger aus Ländern außerhalb der EU) möglich. Beachte bitte, dass keine Aufenthaltstitel bzw. Aufenthaltsgenehmigungen akzeptiert werden.


Kann jemand anderes das Paket abholen (einmalige Vollmacht zur Paketabholung) ?

Wenn der eigentliche Empfänger seine Sendung nicht persönlich im PaketShop abholen kann, so kann er eine Person seiner Wahl zur Abholung berechtigen. Dafür verwendet er einfach unseren Vordruck für eine entsprechende Vollmacht zur Paketabholung. Wichtig: Die bevollmächtigte Person kann das Paket dann gegen Vorlage des eigenen EU-Personalausweises, eines EU-Reisepasses oder eines internationalen Reisepasses (gilt für Bürger aus Ländern außerhalb der EU) innerhalb von 10 Tagen nach Anlieferung im PaketShop abholen. Beachte bitte, dass keine Aufenthaltstitel bzw. Aufenthaltsgenehmigungen akzeptiert werden. Vollmachten werden zudem nicht von allen Online-Versendern akzeptiert. Weitere Informationen hierzu findest du im Vollmachtsformular. Zur einmaligen Vollmacht oder in unserem Ladengeschäft.

Quelle: https://newsroom.hermesworld.com/

Bildrechte: https://www.myhermes.de/

5 Ansichten

Bürobedarf Altdorf - Uwe Rapp

Holzgerlinger Str. 34

71155 Altdorf

Immer eine Länge voraus

Was

Schreibkultur

Art & Graphic

Schul- Bürobedarf

Wann

Mo - Fr 08:00 Uhr - 12:00 Uhr

Mo - Fr 13:00 Uhr - 18:00 Uhr

Sa         09:00 Uhr - 13:00 Uhr

Telefon / Fax

E-Mail

Tel  +49 7031 / 78 68 140

Fax +49 7031 / 78 68 141

Kontakt 

Schicken Sie uns gerne jede Frage.

  • Instagram
  • Facebook
  • Pinterest - Weiß, Kreis,
  • Twitter
  • Weiß YouTube Icon
  • LinkedIn